Seite auswählen

Am 1. Oktober haben wir – das #PMCampRM-Team – gemeinsam mit der PMCampRM Community ein neues Experiment gestartet. #PMFriends Onsite. Einmal im Quartal wollen wir uns mit interessierten PM-Campern treffen und hierbei interessante Firmen, Projekte, Themen kennenlernen und diskutieren.

Spannende Einblicke bot das erste Event am Frankfurter Flughafen. Wir sprachen über konkrete Herausforderungen bei Projekten in Industrieanlagen, die deutlich mehr als 20 Stunden pro Tag an 7 Tagen pro Woche funktionieren müssen. Marco Franz berichtete über Koffer, die auf insgesamt 80 km Transportstrecke unterwegs sind. Über weltweit einzigartige Service Agreements am Frankfurter Flughafen, daraus resultierende Fehlerbehebungszeiten von wenigen Minuten innerhalb der gesamten Gepäckförderanlage und die Notwendigkeit extremer Standardisierung von Bauteilen. Und über hochautomatisierte Testprozesse und ein Umfeld, in dem “Sorry, der Test dauert eine Stunde länger als geplant” eine absolut inakzeptable Aussage ist. Nicht zuletzt war allein die Besichtigung des Baggage Control Center schon ein Highlight.

Wieder einmal wurde deutlich, dass das wahre (Projekt-)Leben eben oft ein wenig anders tickt, als man es sich in Büchern, Projektstrukturplänen oder auch PMCamps und anderen Veranstaltungen vorstellt.

Das Tolle an Industrieprojekten ist, dass da tatsächlich “etwas passiert”.

Das Thema klang nicht schlecht. Aber das es derart spannend wird, hatte ich wirklich nicht erwartet.

Wir sind happy, dass unser „Experiment“ so gut angekommen ist. Danke an alle Teilnehmer für’s Mitmachen! Wir freuen uns schon auf das nächste #PMFriends Onsite. Einen Überblick über weitere geplante Events findet Ihr hier.
Solltest Du Dich noch nicht für unseren Newsletter eingetragen haben, hole das bitte schnell nach, damit Du nichts verpasst.