Seite auswählen

Aufwandsschätzung in großen Projekten mit Use Case Points

Der Kunde ist König. Das stimmt umso mehr bei IT-Dienstleistern, welche von der Vergabe von Aufträgen der Kunden oder bei der Teilnahme an Ausschreibungen abhängig sind.
Am 23. Januar traf sich die #PMFriends Community bei der msg Group in Eschborn zum Thema “Aufwandsschätzung in großen Projekten”.
Die Methode UCP (Use Case Points) reiht sich in Methoden wie z.B. die Function Point Analyse ein, verfolgt das Ziel der Größen- und Aufwandsabschätzung aber mit einer anderen Methodik. Es werden die für Use Cases notwendigen Rollen, Schnittstellen und “Schritte” betrachtet. Auch Dialoge eines Frontends, können Schritte in diesem Sinne sein.
Der große Unterschied zu anderen Methoden ist vor allem, dass kein detailliertes Fachfeinkonzept vorliegen muss. Mit etwas Übung, kann auch ausgehend von Anforderungsdokumenten eine Schätzung durchgeführt werden.

Die Methode ist noch recht jung, wurde standardisiert und damit Anfang dieses Jahrhunderts etablierter. Sie ist insbesondere dann mit wachsender Genauigkeit anzuwenden, wenn das Projekt eine entsprechende Größe erreicht hat. Denn dann nivellieren sich Schätzungsfehler, nach dem Gesetz der großen Zahlen, über die Menge. Wenn entsprechende Anforderungen vorliegen, z.B. gesammelt in Form eines Workshops oder beschrieben in einer Ausschreibung, kann die Methode gute Ergebnisse über den Umfang liefern. Damit hilft sie IT-Dienstleistern wie der msg Gillardon ein adäquates Angebot abzugeben. Meist wird die Methode in Kombination mit einer Expertenschätzung durchgeführt. Bei großen Projekten lohnt sich beides anzuwenden und dadurch die Genauigkeit der Schätzung im Vorfeld des Projektes zu erhöhen.

Nach diesem guten und inhaltsreichen Vortrag in Eschborn, haben wir, wie gewohnt, den Abend im nahegelegenen Restaurant Mediterraneo ausklingen lassen. Der Networking Part ist ein wichtiger Teil der #PMFriends-Abende. Wir haben uns sehr gefreut, mit über 20 Personen quasi ausgebucht gewesen zu sein. Das nächste #PMFriends ist bereits in Planung und findet wahrscheinlich noch im ersten Quartal 2018 statt.

Bis dahin.
Eileen, Ralf und Ulf